Home
zurück

Macht mit bei der Umfrage zu den Auswirkungen von COVID-19 auf den Substanzkonsum!

Wir wirkt sich die Corona-Pandemie auf den Substanzkonsum aus? Infodrog versucht dies mittels einer nationalen Umfrage herauszufinden.

Wie sieht der Substanzkonsum während der Corona-Pandemie aus?

Umfrage: Substanzkonsum und Corona

Infodrog möchte besser verstehen, wie die Corona-Pandemie/ COVID-19 den Konsum psychoaktiver Substanzen und den illegalen Markt in der Schweiz beeinflusst. Ein kurzer, anonymer Fragebogen soll die die Schweizerische Koordinations- und Fachstelle Sucht dabei helfen. Das Ausfüllen des Fragebogens dauert maximal 10 Minuten. Deine Antworten helfen, dass Konsumierende von psychoaktiven Substanzen in diesen unsicheren Zeiten mit aktuellen Informationen versorgt werden können, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

 

Hier geht es zur anonymen Online-Umfrage zu den Auswirkungen von COVID-19 auf den Substanzkonsum

Hier erfährst du mehr über das Drug-Checking-Angebot in Bern

News & Infos

28.05.2020
Suchthilfe Ost und CONTACT mit Drug-Checking-Pilotprojekt in Olten
Die Suchthilfe Ost lanciert in Zusammenarbeit mit der Stiftung CONTACT Mitte Juni...
20.05.2020
Kostenlos und vertraulich: Unsere neue Online-Beratung mit SafeZone
Ab sofort bietet dir das Team von CONTACT Nightlife auf der Plattform...
08.05.2020
Unter Einhaltung der Massnahmen: dib ist wieder geöffnet!
dib musste Ende März wegen der starken Verbreitung von CoVid-19 und den...